Grant Imahara

* 23.10.1970 in Los Angeles
† 13.07.2020
Erstellt von
Angelegt am 15.07.2020
1.781 Besuche

Über den Trauerfall (3)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Grant Imahara, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Grant Imahara

15.07.2020 um 10:00 Uhr von Redaktion

Grant Imahara (* 23. Oktober 1970 in Los Angeles; † 13. Juli 2020) war ein US-amerikanischer Ingenieur, Fernsehmoderator, Spezialeffektkünstler und Modellbauer. Einem breiten Publikum wurde er durch die Fernsehserie MythBusters bekannt.

Leben

15.07.2020 um 10:00 Uhr von Redaktion

Imahara machte an der University of Southern California seinen Bachelor in Elektrotechnik. Von 1996 bis 2005 arbeitete er für Industrial Light and Magic und war u. a. an Star Wars: Episode I bis Episode III als Modellbauer beteiligt. Er nahm an der US-Sendung BattleBots mit seinem selbstgebauten Roboter Deadblow teil, wo er das Finale erreichte. Zwischen 2005 und 2014 gehörte er zu den Hauptpersonen der Serie MythBusters.

 

Imahara starb am 13. Juli 2020 im Alter von 49 Jahren an einem zerebralen Aneurysma.

Filmografie

15.07.2020 um 09:59 Uhr von Redaktion

als Modellbauer:

 

1997: Vergessene Welt: Jurassic Park (The Lost World: Jurassic Park)

1999: Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall (Galaxy Quest)

1999: Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (Star Wars: Episode I – The Phantom Menace)

2001: A.I. – Künstliche Intelligenz (A.I. – Artificial Intelligence)

2002: Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (Star Wars: Episode II – Attack of the Clones)

2003: Terminator 3 – Rebellion der Maschinen (Terminator 3: Rise of the Machines)

2003: Matrix Reloaded (The Matrix Reloaded)

2004: Van Helsing

2005: Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (Star Wars: Episode III – Revenge of the Sith)

2005: xXx 2 – The Next Level (xXx: State of the Union)

als Schauspieler:

 

2012: Eureka – Die geheime Stadt (Eureka, Fernsehserie, Cameoauftritt, Folge: Just Another Day)

2013–2017: Star Trek Continues (Fernsehserie, elf Folgen)

2015: Sharknado 3 (Sharknado 3: Oh Hell No!, Fernsehfilm)

2015: Star Trek: Renegades (Fernsehserie, Pilotfolge)

2018: Drunk History (Fernsehserie, eine Folge)

als Co-Moderator:

 

2005–2014, 2016: MythBusters – Die Wissensjäger (MythBusters, Fernsehserie, 204 Folgen)

2016: White Rabbit Project (Fernsehserie auf Netflix, zehn Folgen)

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Grant_Imahara aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.